V-Stelle

Schwitzen statt Sitzen.

Die Vermittlungsstelle
für Gemeinnützige Arbeit

Die Vermittlungsstelle ist eine Abteilung
der Aktionsgemeinschaft Sozialisation, AGS e.V. ,
welche ein Träger der freien Jugend- und Straffälligenhilfe ist.
Die AGS handelt im Auftrag der Justizbehörden und Jugendämter.

Bei nachgewiesener Zahlungsunfähigkeit ist die Tilgung einer Geldstrafe zur Vermeidung von Haft durch gemeinnützige Arbeit möglich.

Wir sind zuständig für die Vermittlung, Begleitung und Überwachung gemeinnütziger Arbeit bei uneinbringlichen Geldstrafen,
bei Bewährungsauflagen mit und ohne Bewährungshelfer
und im Rahmen von Einstellungsverfahren gem. § 153 a II StPO verhängten Arbeitsauflagen.

Gemeinnützige Arbeit statt Ersatzfreiheitsstrafe soll dafür sorgen, dass dem Willen des Gerichts Rechnung getragen wird.
Somit soll den schädlichen Folgen des Freiheitsentzugs entgegengewirkt und Leistungen für die Gemeinschaft
als Wiedergutmachung erbracht werden.

Vermittlungstätigkeit

Unsere Klienten kommen aus den Landgerichtsbezirken
Würzburg und Schweinfurt.

In beiden Städten bieten wir Sprechzeiten an.

Die Vermittlung der Klienten erfolgt in der Regel
nach einem persönlichen Gespräch.
Sollte es in Einzelfällen nicht möglich sein,
uns in den Sprechzeiten aufzusuchen,
ist auch eine schriftliche oder telefonische Vermittlung möglich.

Wir versuchen die Klienten in geeignete Einsatzstellen zu vermitteln,
die ihren persönlichen Fähigkeiten und Bedürfnissen bestmöglich entgegenkommen.

Bei Problemen während der Arbeitsableistung
stehen wir als Ansprechpartner für die Klienten,
die Justiz und die Arbeitsstellen zur Verfügung.

Wir sehen uns als Bindeglied zwischen
den beteiligten Institutionen und unseren Klienten,
kontrollieren die Arbeitseinsätze und
informieren die Beteiligten über den Erfolg
und/oder Misserfolg der Maßnahmen.

Darüber hinaus bieten wir auch Unterstützung
und Vermittlung bei Problemen unserer Klienten
in anderen Lebensbereichen an
(z.B. diverse Beratungsstellen, Sozialkaufhäuser, Tafeln usw.)

Auftraggeber

Auftraggeber sind vor allem die Staatsanwaltschaften Würzburg
und Schweinfurt, die Landgerichte Würzburg und Schweinfurt,
sowie die Amtsgerichte Würzburg, Gemünden,
Kitzingen, Schweinfurt, Bad Kissingen und Bad Neustadt.

Einsatzstellen

Beispielhafte Einsatzstellen in der gemeinnützigen Arbeit

Beispielhafte Einsatzstellen in der gemeinnützigen Arbeit

Beispielhafte Einsatzstellen in der gemeinnützigen Arbeit

Als Einsatzstellen kommen kommunale und kirchliche Einrichtungen, gemeinnützige Vereine, Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege,
sowie gemeinnützige GmbHs in Betracht.

Die von unseren Klienten ausgeübten Tätigkeiten dürfen keinen Arbeitsplatz ersetzen, müssen also zusätzlich verrichtet werden.

Für uns ist es wichtig, die Einsatzstellen gut zu kennen
und einen festen Ansprechpartner vor Ort zu haben,
mit dem wir die Einsatzmöglichkeiten und Bedingungen der Arbeit absprechen.
Dies sichert eine möglichst passende Vermittlung unserer Klienten.

Das Team der Vermittlungsstelle

Mitarbeiter der V-Stelle in Würzburg

Mitarbeiter der V-Stelle in Würzburg

Mitarbeiter der V-Stelle in Würzburg





Kontakt

Aktionsgemeinschaft Sozialisation e.V.


Vermittlungsstelle für gemeinnützige Arbeit
Spitalgasse 15
97082 Würzburg

Telefon

0931 4600760

Fax

0931 4600761

Bankverbindung

Liga Bank Würzburg
IBAN: DE33 7509 03000 0303 0003 70
BIC: GENODEF1M05

Email

vermittlungsstelle@ags-jugendhilfe.de

Partner